Nach oben scrollen
Donnerstag, 17.10.2019 von 13:30 - 17 Uhr

Das weiße Blatt und der leere Tisch

Ferienschreibwerkstatt

Ein leeres Blatt, nur einige Schritte weiter die raumfüllenden Installationen der kolumbianischen Künstlerin Doris Salcedo. Die Teilnehmenden der Schreibwerkstatt „Das weiße Blatt und der leere Tisch“ werden dazu aufgefordert, genau hinzusehen und in sich hineinzuhören: Welche Laute gibt der durch die Tischplatte wachsende Grashalm von sich? Welche Gedanken entspringen einem Rosenblatt, das mit vielen anderen Rosenblättern zu einem Teppich vernäht wurde? Welche Worte gibt die Ausstellung „Tabula Rasa“ von sich? Die Installationen der kolumbianischen Künstlerin Doris Salcedo zeugen von emotionalen, unbegreiflichen und schmerzvollen Geschichten, die bei der Betrachtung berühren und im Gedächtnis bleiben. In der Schreibwerkstatt geht es weniger darum, die tatsächlichen Geschichten der Kunstwerke nachzuerzählen, als vielmehr die Denkanstöße zu nutzen, um eigene Geschichten zu entwickeln. Und so wird sich nur mittels eines Bleistifts und der neugewonnen Inspiration das leere Blatt im Laufe der zwei Tage füllen. 

Teilnehmen können Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren, die Lust haben, sich auf zeitgenössische Kunst einzulassen und daraus Inspiration für eigene Geschichten zu schöpfen. 

Die Ferienschreibwerkstatt findet vom 17. bis zum 18. Oktober statt. Die Teilnahme ist mit der Museumscard frei.

Jetzt anmelden

Um sich für diese Veranstaltung anzumelden, rufen Sie uns bitte während der Bürozeiten unter der Nummer +49 451 7073810 an.

Anrede
Vorname
Name
Telefon
E-Mail
Anzahl Jugendliche / Kinder
Anzahl Erwachsene
Nachricht
Datenschutz

Mit der Anmeldung für diese Veranstaltung erteile ich meine Einwilligung, dass die angegebenen Daten durch den Bücherpiraten e. V. gemäß Datenschutzerklärung erhoben, verarbeitet und genutzt werden dürfen. Ich bin mir bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit widerrufen kann.

jetzt spendenSpenden