Nach oben scrollen




18. Bücherpiraten-Festival 2021

vom 31. August bis 4. September

Hey-ho verehrtes Publikum, herzlich willkommen zum 18. Bücherpiratenfestival! 

Wir halten die Nase den ersten Frühlingswind und erschnüffeln nicht nur die Lösung verzwickter Kriminalfälle, sondern auch so manches verstecktes Geheimnis unter alten Villen und Burgen. Ob im tiefen Räuberwald oder im Bauernhof-Gewusel: wir lassen uns weder von hinterhältigen Wespen noch von Geschichtenfressern oder Nebelkönigen aufhalten und merken dabei, dass Geschwisterhaben furchtbar anstrengend sein kann – aber auch ganz fantastisch, wenn alle zusammenhalten.

Die Künstlerin Sara-Christin Richter begleitet das Festival mit ihren wunderbar vielseitigen Werken, die ihr auch in einer Ausstellung im Kinderliteraturhaus bewundern könnt. 

Corona-Regeln beim Festival

Aufgrund der besonderen Bedingungen in diesem Jahr bitten wir alle Besucher*innen des Festivals, sich an folgende Regeln zu halten:

  • Wer krank ist, bleibt bitte Zuhause.
  • Im gesamten Haus und während der Lesungen muss eine Maske getragen werden (ab 6 Jahren).
  • Da wir während der Lesungen immer alle Fenster weit geöffnet haben werden, damit der Luftaustausch gewährleistet ist, kann es im September – je nach Witterung – auch kühl sein. Bitte ziehen Sie sich entsprechend des Wetters an.
  • Wer an einer Veranstaltung teilnimmt, muss nachweisen, dass er*sie vollständig geimpft oder genesen ist oder den Nachweis eines negativen Schnelltests vorlegen. Der Nachweis darf zum Veranstaltungszeitpunkt max. 24 Stunden alt sein.

Wir danken unseren Sponsoren für die Förderung des Bücherpiraten-Festivals

Außerdem danken wir herzlich der Possehl-Stiftung und der Jarchow-Stiftung für ihre Unterstützung des diesjährigen Bücherpiraten-Festivals

Zur Zeit keine Termine

jetzt spendenSpenden