Nach oben scrollen

Geschichten-Sucher: Mit Büchern auf Entdeckungsreise

Die eigenen Fragen finden

Wenn Sie Fragen hören wie „Wo finde ich einen fliegenden Teppich?“, „Wie steuert man einen Heißluftballon?“ oder „Kommen aus einer Karotte wirklich Töne?“, dann haben Sie es bestimmt mit einem Geschichten-Sucher zu tun.

Geschichten-Sucher sind jung, neugierig und können meistens noch nicht lesen. Geschichten-Sucher lassen sich verzaubern von spannenden Geschichten. Geschichten-Sucher wollen alles Mögliche und Unmögliche wissen. Was genau, lässt sich zum Glück nie vorhersagen und ist das Besondere an diesem Leseförderprojekt, denn keiner weiß zu Beginn, wohin die Reise geht.

Doch eine meerumwogte, luftumtoste, forscherfreche, singend-klingende Abenteuerreise in die Welt der Bücher ist garantiert,wenn Kinder zu Geschichten-Suchern werden.

Vier Themen: Wald, Meer, Erfindungen und Musik

Vier ganz unterschiedliche Geschichten laden Vorschulkinder ein, auf Entdeckungsreise zu gehen. Sie betreten Tag für Tag Neuland, mal ganz in der Nähe, mal in fernen Ländern. Dabei begegnen sie der tüftelnden Alva und ihrem seifentestenden Journalistenfreund Lukas, dem Waldfotografen Lasse, der mit Isa im Heißluftballon unterwegs ist, Käptn Holmsen samt Schiffskoch Eric und dem Komponisten Tim und seiner neugierigen Mitbewohnerin Emma. 

Erfahrungsschatz aus über 330 Geschichten-Sucher-Kitas

In unserem Buch "Als Geschichten-Sucher die Welt entdecken - Handbuch Leseförderung" zeigen wir Ihnen praxisnah, dass die Grundlage aller Lesekompetenz die Sehnsucht nach dem Lesenkönnen ist. Und Sie lesen, welche Wege Ihnen die Geschichten-Sucher bieten, die Sehnsucht nach dem Lesen zu wecken. Es stellt unsere interaktiven Lesereisen zu den Themen „Meer“, „Erfindungen“, „Musik“ und „Wald“ vor.

Sie möchten unser Handbuch kaufen?

Schicken Sie uns eine eine Mail an info@buecherpiraten.de. 

Geben Sie in der Mail Ihren Namen,ihre Adresse und eine Telefonnummer für Rückfragen an.Wir schicken Ihnen das Buch inkl. einer Rechnung über 15 Euro zzgl. Porto zu.

 

Sie möchten Geschichten-Sucher werden?

Ab Anfang 2017 können z. B. Bibliotheken, Buchhandlungen, Träger von Kindertagesstätten, Grundschulen und/oder Schulbetreuungen Geschichten-Sucher werden.

Wenn Sie Interesse haben, erhalten Sie von uns ausführliche Informationen darüber, wie Sie Geschichten-Sucher werden und welche individuellen Kosten entstehen. 

Rückmeldungen von ErzieherInnen:

„Die interaktive Lesereise ist eine wunderbare Möglichkeit, die Grundlage für Lesekompetenz schon im Vorschulalter zu legen“, sagt der Erzieher Jens Fischer aus der Kita Kichererbse in Schwarzenbek.

Tatjana Neumann aus der Kita Behaimring in Lübeck berichtet: „Die Kinder waren ganz begeistert. Ein Junge will seinem Vater jetzt zeigen, wie man sich Bücher aus der Bücherei ausleiht.

„Einen Schatz haben wir auch schon gefunden und die Kartoffelsuppe nach dem Rezept von Käptn Holmsen gekocht“, erzählt Vivienne aus der Seehundgruppe der Kita Kichererbse. Währenddessen malt sie eine Meerjungfrau. In so eine hatte sich nämlich Eric der Schiffskoch verliebt. Irgendwo zwischen Antigua und Rotterdam.

Förderer des Projekts "Geschichten-Sucher"

Lesen ist die Schlüsselkompetenz für einen erfolgreichen Bildungsweg. Mit dem Projekt „Geschichten-Sucher“ beschreitet die NORDMETALL-Stiftung zusammen mit den Bücherpiraten e.V. innovative Wege in der Leseförderung. Bei den Geschichten-Suchern ist Lesen mehr als reines Vorlesen: Geschichten eröffnen neue Horizonte. Buchstaben, Zeichen und Symbole sind der Schlüssel dazu. Neben einem Grundverständnis für Sprache und deren Funktion erwerben die Kinder die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte selbstständig zu lösen.

 

Ansprechpartner

Martin Gries
Martin Gries
Pädagogische Leitung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon0451 7073 810
Lenara Sanders
Lenara Sanders
Geschäftsführung, Fundraising & Auf nach Literarien
Telefon0451 7073 810
jetzt spendenSpenden