Nach oben scrollen

Wie kann Zukunft gelingen

Worum gehts?
Wir möchten wissen: „Wie kann Zukunft gelingen?“ Hierfür suchen wir Kinder von 8 bis 12 Jahren, die Lust haben, sich gemeinsam auf die Suche nach Zukunftsheld*innen zu begeben und diese zu interviewen. Zukunftsheld*innen sind für uns Menschen, die in unserer Stadt etwas zum Besseren verändern. Menschen, die sich Gedanken um unsere Welt machen und wie wir sie nachhaltig, fair und bewusst gestalten können. Aus euren gesammelten Fragen und den Antworten eurer Zukunftsheld*innen entsteht dann das Buch „Wie kann Zukunft gelingen?“ (als Folge-Buch-Projekt zu „Wie entsteht Zukunft?“). Begleitend dazu möchten wir die Aufnahmen aus den Interviews auf unseren Bücherpiraten-Audio-Plattformen veröffentlichen. 

Wie sieht der Ablauf konkret aus?

1. Treffen: Sammeln von Ideen
Wer trägt zu einer besseren Zukunft bei? Welche Menschen kennt ihr, die jetzt schon gutes für unsere Umwelt, unsere Bildung, unser soziales Miteinander etc. in unserer Stadt tun? Das können Menschen sein, die ihr schon kennt oder gerne mal kennen lernen würdet. Wir sammeln gemeinsam Ideen. Termin: 8.3., 16:30 Uhr-18 Uhr

2. Treffen: Entwickeln von Fragen
Was konkret interessiert euch an diesen Menschen? Was wollt ihr wissen? Wir entwickeln gemeinsam Fragen, die ihr euren Zukunftsheld*innen stellen möchtet. Ihr müsst diese Fragen nicht schon vor dem Treffen wissen, wir entwickeln sie gemeinsam in der Gruppe.
Termin: 29.3., 16:30 Uhr-18 Uhr

3. Treffen: Interview mit euren Zukunftsheld*innen
Im Gespräch mit euren Zukunftsheld*innen dürft ihr nun fragen, was das Zeug hält! Die Termine für die Gespräche werden koordiniert, wenn wir wissen, welche Zukunftsheld*innen ihr befragen möchtet. Während der Interviews werde ich ein Aufnahmegerät mitlaufen lassen, damit wir alle Fragen und Antworten auch sicher für den weiteren Prozess abgespeichert haben. 
Termin(e): Mitte April bis Ende Mai 2022

Was passiert dann?
Danach passieren zwei Dinge:
1. Ausgewählte Fragen und Antworten werden von uns zu Texten verarbeitet und dem Buch, das entstehen soll, zur Verfügung gestellt. Im Sommer findet ein Illustrations-Workshop statt, in dem Bilder zu den Texten entstehen werden. 
2. Eine Auswahl der Audio-Aufnahmen wird von uns aufbereitet und auf einer Bücherpiraten-Audio-Plattform veröffentlicht.

Wenn ihr Lust habt, dabei zu sein, meldet euch bitte bis zum 3. März per Mail an Katharina Feuerhake bei den Bücherpiraten an

Zur Zeit keine Termine

jetzt spendenSpenden