Nach oben scrollen
Freitag, 23.07.2021 von 14 - 18 Uhr

Wie kann Zukunft gelingen? Teil I

dreitägige Werkstatt

Ich glaube nicht, dass Hoffnung etwas ist, das man hat, sondern etwas, das man erschafft. 
Luisa Neubauer

Unsere Welt denkt in Dystopien. Egal, ob wir Hollywood Filme sehen und dabei zuschauen, wie Superschurken die Welt vernichten oder ob wir bei Netflix-Serien den Untergang der Zivilisation miterleben - irgendwie sind die meisten Zukunftsgeschichten in Büchern und Filmen ziemlich düster. Wieso ist das so? Warum kann ein positiver Ausblick nicht auch kribbelnde Gänsehaut verursachen? Und was macht es mit uns, wenn wir ständig von Weltuntergangsstimmung umgeben sind? In diesem Workshop sprechen wir mit Aktivist*innen, Autor*innen und Forscher*innen und finden heraus, wie wir auch Geschichten der Hoffnung spannend und mitreißend erzählen können. Schließlich sind es doch die Visionen, die unsere Welt jetzt braucht. Oder nicht? Wenn du Lust hast, Utopiegeschichtenerzähler*in zu werden, wird dieser Workshop genau das richtige für dich sein."

Wichtig: Der Anmeldeschluss für diesen Workshop ist am 14.07.21 Das Angebot ist mehrtägig. Die Tage können nicht einzeln besucht werden. Eltern können nicht dabei sein.

Teil I und Teil II können unabhängig voneinander besucht werden.

 

Preis Jugendliche: 12 €

Jetzt anmelden

Um sich für diese Veranstaltung anzumelden, rufen Sie uns bitte während der Bürozeiten unter der Nummer +49 451 7073810 an.

Anrede
Vorname
Name
Telefon
E-Mail
Anzahl Jugendliche / Kinder
Anzahl Erwachsene
Nachricht
Datenschutz

Mit der Anmeldung für diese Veranstaltung erteile ich meine Einwilligung, dass die angegebenen Daten durch den Bücherpiraten e. V. gemäß Datenschutzerklärung erhoben, verarbeitet und genutzt werden dürfen. Ich bin mir bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit widerrufen kann.

jetzt spendenSpenden