Nach oben scrollen





Sommer der Worte 2020

Ein Sommer voller Inspiration, Kreativität, Wortspielen und Sprachverrücktheiten.

Ein Sommer mit Werkstätten rund um Geschichten, Bücher und Kreativ Schreiben. Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Sommer wieder ein so abwechslungsreiches Angebot für Kinder und Jugendlichen anbieten können.

Infos & Anmeldung

Infos über die Werkstätten - Termine, Zeiten und um was es geht - finden Sie bei dem jeweiligen Termine unten in der Liste.

Bitte beachten Sie, dass bei mehrtägigen Angeboten alle Tage besucht werden sollten. Eine Teilnahme nur für einen Teil der Tage ist nicht sinnvoll.

Die Kosten für die Teilnahme betragen 4 Euro pro Tag. Dementsprechend ist der Teilnahmebeitrag für eine zweitägige Werkstatt 8 Euro, für eine dreitägige 12 Euro usw..

Anmelden können Sie sich direkt unterhalb der Infos zur Werkstatt oder per Telefon unter 0451-7073810. 

Jeweils eine Woche vor der Werkstatt ist Anmeldeschluss.

Wichtige Informationen aufgrund der Corona-Pandemie:

Teilnehmer*innen an den Werkstätten können nur mitmachen, wenn sie einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen. Außerdem brauchen wir bei der Anmeldung vollständige Kontaktdaten: Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Förderer:

Den Sommer der Worte 2020 unterstützen die Jürgen Marwitz Jugendstiftung und die Friedrich Bluhme und Else Jebsen-Stiftung.

Die nächsten Termine

Montag, 06.07.2020 von 10 - 18 Uhr
Ein Hörspiel muss nicht immer lang sein, um eine Geschichte, eine Atmosphäre und Intentionen von Figuren zu transportieren. In dieser Hörspiel-Werkstatt widmen wir uns speziell dem Genre des Kurzhörspiels und überlegen gemeinsam was die Besonderheiten, die Stärken und die Herausforderungen eines...
Dienstag, 07.07.2020 von 10 - 12:30 Uhr
Ein Hörspiel muss nicht immer lang sein, um eine Geschichte, eine Atmosphäre und Intentionen von Figuren zu transportieren. In dieser Hörspiel-Werkstatt widmen wir uns speziell dem Genre des Kurzhörspiels und überlegen gemeinsam was die Besonderheiten, die Stärken und die Herausforderungen eines...
Dienstag, 07.07.2020 von 14 - 19 Uhr
In deinem Buch gibt es eine Hauptfigur. Und es gibt Dich als Autor*in. Und dann gibt es noch jemanden, der oder die erzählt. Das können alles dieselben sein. Müssen sie aber nicht. Die Figur kann erzählen, Du kannst erzählen, jemand drittes kann erzählen. Wem erzählt, wer auch immer erzählt....
jetzt spendenSpenden