Nach oben scrollen







zweigesichtig

Vom 28. Januar bis 2. Februar finden im Kinderliteraturhaus die 14. Lübecker Jugendbuchtagen statt. Das bedeutet nicht nur eine Woche voller Lesungen mit Autor*innen, Synchronsprecher*innen und Schauspieler*innen: Zu den Jugendbuchtagen gehören auch Poetry Slams der besonderen Art, von Jugendlichen aufwendig inszenierte Lesungen und unvorhersehbare literarische Aktionen im Bücher-Café. In diesem Jahr dreht sich alles um das Thema „zweigesichtig“.
Auf den ersten Blick erkennt man häufig nur ein Gesicht. Erst im späteren Verlauf kommt dann ein anderes Gesicht zum Vorschein. Jeder von uns hat mehrere Gesichter, von denen wir selbst manchmal nichts wissen. Manche Menschen setzen bewusst ein anderes Gesicht auf, um sich anzupassen oder um andere zu manipulieren. Wir können uns auch mit einem anderen Gesicht neu erfinden und darin unsere wahre Identität entdecken. Ebenso finden wir uns manchmal in Gesichtern anderer Menschen wieder.
Zweigesichtig können nicht nur Menschen sein. Auch eine Geschichte, eine einzelne Begebenheit oder eine ganze Gesellschaft sind niemals eindeutig. Unsere Welt kennt mehr Geschichten und hat mehr Seiten, als jeder einzelne von uns verstehen kann.
Gemeinsam mit euch möchten wir die Zweigesichtigkeit erkennen.

Wer steckt hinter den 14. Lübecker Jugendbuchtagen?

Die 14. Lübecker Jugendbuchtage werden von 25 Jugendlichen im Alter von 12 bis 19 Jahren organisiert. Sie haben sich jeweils eine Woche in den Oster-,Sommer- und Herbstferien getroffen,
um vom Motto bis hin zur Gestaltung eines Bühnenbildes ein vollständiges Konzept für Jugendbuchtage zu erarbeiten und und alle Veranstaltungen zu planen.

Das waren die 13. Lübecker Jugendbuchtage 2019 (28.1.-3.2.2019)

Die 13. Lübecker Jugendbuchtage waren ein voller Erfolg: 1170 Besucher*innen wagten in Lesungen, Workshops und anderen eher ungewöhnlichen Veranstaltungsformaten den Blick auf die „Gläserne Welt“. Die Jugendbuchtage verzeichnen damit einen neuen Rekord.
Ruhmreich gingen die Jugendbuchtage auch für Friedrich Nietzsche zu Ende. Im „Klassiker Slam“, bei dem die Jugendlichen in die Rolle von bekannten Literaten und Philosophen schlüpften und gegeneinander antraten, siegte er im Finale gegen Wilhelm Busch und C.S. Lewis.

Förderer der Jugendbuchtage 2019

Außerdem hat der Club Kiwanis Lubeca die 13. Lübecker Jugendbuchtage unterstützt.

Martin Gries
Martin Gries
Pädagogische Leitung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon0451 7073 810

Die nächsten Termine

Dienstag, 28.01.2020 von 19 - 20:30 Uhr
Inszenierte Lesung
Oscar Wildes Klassiker voller atemberaubender Spannung und schreienden Widersprüchen:Dorian Gray ist jung, schön und vollkommen unbefleckt. Der Künstler Basil Hallward bewundert ihn zutiefst und beginnt, ein verhängnisvolles Portrait von ihm zu malen. Einem Seelenspiegel gleich bildet es Dorians...
Mittwoch, 29.01.2020 von 08:30 - 09:30 Uhr
Inszenierte Lesung
Oscar Wildes Klassiker voller atemberaubender Spannung und schreienden Widersprüchen:Dorian Gray ist jung, schön und vollkommen unbefleckt. Der Künstler Basil Hallward bewundert ihn zutiefst und beginnt, ein verhängnisvolles Portrait von ihm zu malen. Einem Seelenspiegel gleich bildet es Dorians...
Mittwoch, 29.01.2020 von 10 - 11 Uhr
Lesung mit Autorin
Emilio lebt auf Cainstorm Island, über Eyevision streamt er jeden Tag eine Stunde live nach Asaria. In Asaria geht es denn Menschen gut, auf Cainstorm Island hingegen herrscht die Armut. Als Emilio live im Stream einen Gangboss tötet, wird er gejagt und eine Verfolgung durch die Gassen von Cainstorm...
jetzt spendenSpenden