Nach oben scrollen



Jugendbuchtage 2019 vom 28. Januar - 3. Februar

Gläserne Welt

Auf der Suche nach Glas wird man in Büchern schnell fündig: gläserne Schuhe, gläserne Särge und gläserne Türme oder Spiegel und Schneekugeln lassen sich in vielen Geschichten aufstöbern. Aber „Gläserne Welt“ kann viel mehr bedeuten als nur eine buchstäblich aus Glas bestehende Welt. Es kann ein totalitärer Überwachungsstaat sein, voller gläserner Menschen, die von allen eingesehen werden können. Oder eine gesellschaftliche gläserne Decke, die Menschen am sozialen Aufstieg hindert.
Genauso kann auch unsere innere Welt wie aus Glas sein, etwa wenn durch ein Ereignis eine Weltsicht oder die unsichtbaren Wände um einen herum zerbrechen - oder man selbst an ihnen zerbricht. Eine Person, die nach schockierenden Erlebnissen ihr Leben zersplittert vorfindet, lebt ebenso in einer gläsernen Welt, wie eine, die durch eine gläserne Barriere auf eine bessere Welt blickt, diese aber nie erreichen kann. Doch auch wenn für eine Zeit unsere Welt wie ein Haufen Scherben vor uns liegt, werden wir sie doch immer wieder zusammenkleben.

Karten gibt es direkt vor der Lesung im Kinderliteraturhaus, Fleischhauerstr. 71, 23552 Lübeck
Karten für Gruppen und Einzelreservierungen bei den Bücherpiraten unter 0451 / 70 73 81-0 oder per Mail an info@buecherpiraten.de

Eintrittspreis Jugendliche & Erwachsene: 4 Euro / 6 Euro

Fancard: 20,19 – für alle Lesungen inkl. je einen Cocktail nachmittags und abends 

Neues Veranstaltungsformat!
Für die diesjährigen Lübecker Jugendbuchtage haben sich die Jugendlichen ein neues Veranstaltungsformat überlegt: Am Samstag, 2. Februar 2018, laden sie um 18.00 Uhr zu einer Skype-Diskussion mit den Autorinnen Isabel Abedi und Cornelia Funke ein. Thema der Veranstaltung soll die Verantwortung von Schreibenden für die politische Diskussion sein.

Förderer der Jugendbuchtage 2019

Außerdem hat der Club Kiwanis Lubeca die 13. Lübecker Jugendbuchtage unterstützt.

Martin Gries
Martin Gries
Pädagogische Leitung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon0451 7073 810

Zur Zeit keine Termine

jetzt spendenSpenden