Nach oben scrollen



15. Lübecker Jugendbuchtage 2021 (4. - 8.5.2021)

2021 werden die Jugendbuchtage eine ganz andere Atmosphäre ausstrahlen. Der Weg zur der Veranstaltungswoche mit all der Planung und Vorbereitung fühlt sich anders an.

Doch gerade in dieser Zeit, die von Kontaktlosigkeit und Isolation geprägt ist, wollen wir das Gefühl für die Gruppe und unsere kreative Verbundenheit nicht verlieren. Wir wollen Nähe und Gemeinschaft finden – auch mit Abstand und Masken. Wir gehen flexibler mit Probenzeiten um und improvisieren immer wieder. Das kostet viel Energie und braucht eine hohe Frustrationstoleranz. Aber wir sehen auch das kreative Potenzial. Wir suchen nach poetischen Formaten, mit dieser Krise umzugehen. Wir wollen das Fieber, das uns in der Vorbereitungszeit packt, nicht verlieren. Wir wollen den innigen, fesselnden Charakter des Festivals erhalten. Denn mutmachende Geschichten und kraftgebende Begegnungen sind im Moment doch wichtiger als je zuvor.

Dieses Jahr sind bei der Planung unserer Jugendbuchtage durch die Corona-Pandemie besonders viele Fragezeichen im Spiel. Um einige Fragezeichen kleiner zu machen, haben wir uns entschlossen, die Jugendbuchtage im Jahr 2021 im Mai zu veranstalten statt wie in den anderen Jahren im Februar.

Trotzdem: Wir wissen noch nicht genau, wie unsere Jugendbuchtage dann aussehen können. Damit wir eine Idee bekommen, ob wir überhaupt anfangen können zu planen, haben wir gemeinsam ein digitales Brainstorming gemacht und in erstaunlich kurzer Zeit Veranstaltungsformen entwickelt, die auch mit Abstand, draußen oder mit weniger Besucher*innen fantastisch werden können.

Wie auch immer unsere Jugendbuchtage letztendlich aussehen werden - wir sind uns sicher, dass sie die Funken unserer Freude am Lesen versprühen werden und hoffentlich viele, viele Menschen begeistern.

Förderer der Jugendbuchtage 2021

Martin Gries
Martin Gries
Pädagogische Leitung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon0451 7073 810

Zur Zeit keine Termine

jetzt spendenSpenden